14 Oct 2020

M7 Real Estate verkauft „Forum Marburg“ an Family Office

M7 Real Estate (M7), ein auf europäische Multi-Let-Immobilien spezialisierter Investor und Asset Manager, hat im Auftrag des Fonds M7 ISLAY das „Forum Marburg“ in Marburg (Hessen) an Silberbaum Capital veräußert.

Die in der Neuen Kasseler Straße 62 gelegene Multi-Let-Immobilie ist vollständig vermietet umfasst insgesamt rund 12.500 Quadratmeter Mietfläche. Größte Nutzer sind Siemens, die Postbank Finanzberatung, und die Stadt Marburg.

Alyssa Huse, Managing Director bei M7 Real Estate Germany, kommentiert: „Als wir das ‚Forum Marburg‘ im Sommer 2016 erwarben, waren die Laufzeiten der Mieterverträge kurz und Leerstand betrug rund 30 Prozent. Aufgrund von gezielten Marketingmaßnahmen und durch unsere gute Vernetzung im Markt ist es gelungen, die Immobilie in kurzer Zeit vollständig zu vermieten und einen stabilen Cashflow zu erzielen. Der Verkauf jetzt passt perfekt zum Business-Plan des Fonds und sichert den Anlegern eine attraktive Rendite.“

M7 ISLAY ist ein diskretionärer Fonds. Der Fonds hat in Deutschland und den Niederlanden rund 440 Millionen Euro in Industrie-, Einzelhandels- und Büroimmobilien investiert. Die Objekte haben eine Gesamtmietfläche von circa 453.000 Quadratmetern. Erst kürzlich hatte M7 im Auftrag des Fonds 27 Einzelhandelsobjekte an die FIM Unternehmensgruppe veräußert.

M7 wurde beim Verkauf von Luther Rechtsanwälte und der Sparkasse Marburg-Biedenkopf unterstützt. Für die Käuferseite war Socium Consulting als Transaktionsberater tätig.