M7 Real Estate und Conan Lauterpacht starten Venture-Capital-Firma für PropTech-Investment

22 November 2019

M7 Structura, ein neu gegründetes Risikokapitalunternehmen für Technologie in der europäischen Immobilienbranche, legt seinen ersten Fonds auf. Er wird in operativ tätige PropTech-Unternehmen investieren, die sich in der Phase der Seed-Investition und der Series A Finanzierung befinden.

Das M7-Structura-Team wird von Conan Lauterpacht geleitet und vereint fundierte Expertise in der Immobilienbranche sowie umfangreiche Erfahrung in der Führung von PropTech-Unternehmen und der Durchführung von Investitionen in den Bereichen Venture Capital, Strategic und Business-Angel-Investments.

Conan Lauterpacht hat als Betreiber und Investor in Start-ups und etablierten Unternehmen Erfahrung in der Entwicklung von Technologie in der Immobilienbranche. Er ist Vorstandsmitglied von Aprao, einer Plattform für Wertgutachten von Immobilienprojektentwicklungen, war zuvor Head of Corporate Venturing bei der Altus Group und ist ein aktiver Business-Angel. Davor war er COO von Voyanta, einer Software-Lösung für Datenmanagement und Portfolio-Reporting im Bereich gewerbliche Immobilien, wo er für den Geschäftsbetrieb und den Vertrieb, für ein Series A Fundraising und den anschließenden Verkauf des Unternehmens an die Altus-Gruppe im Jahr 2014 verantwortlich war.

M7 Real Estate ist ein auf Multi-Let-Immobilien spezialisierter paneuropäischer Investor und Asset Manager mit AUM im Volumen von ca. 4,7 Mrd. Euro. M7 hat eine eigene Software entwickelt, die seit 2017 unter dem Namen Coyote als eigenständiges Unternehmen geführt wird. Coyote wurde mit mehreren Preisen ausgezeichnet und hat die Art und Weise, wie Immobilienunternehmen Objekte kaufen und managen, verändert. Darüber hinaus hat M7 vor Kurzem in IPSX investiert, die erste regulierte Börse für den Handel mit Immobilienaktien, in Jasper, ein PropTech-Unternehmen, das Zugang zu hochwertigen Anlagemöglichkeiten für gewerbliche Immobilien bietet, und in Unissu, den weltweit einzigen PropTech-Marktplatz.

Conan Lauterpacht, Managing Partner von M7 Structura, sagt: „Das Potenzial für den Einsatz von Technologie entlang der gesamten Wertschöpfungskette von Immobilien ist enorm, und mit der Gründung von M7 Structura planen wir, Kapital, Technologie und Immobilien zu verbinden, um dieses Potenzial zu erschließen. M7 ist der ideale Partner, um dieses neue Projekt zu starten. M7 ist ein erfolgreiches und strategisch denkendes Unternehmen, das sich seit Gründung durch den Einsatz von Technologie unterscheidet. Ich freue mich darauf, gemeinsam einen erstklassigen Risikokapitalfonds aufzubauen.“

Richard Croft, Executive Chairman von M7 Real Estate, fügt hinzu: „Technologie hat eine entscheidende Rolle beim Wachstum von M7 gespielt. Deshalb freuen wir uns, mit Conan Lauterpacht eine Partnerschaft einzugehen und M7 Structura aufzubauen. M7 war immer schon ein technologischer Vorreiter. Wir haben uns immer bemüht, eine Organisation zu sein, die Innovationen schafft und neue Wege beschreitet. Wir glauben an die große Rolle, die Technologie für die Zukunft unserer Branche spielt, und freuen uns auf die ersten Investitionen, die M7 Structura unter der Leitung von Conan Lauterpacht tätigen wird.“

M7 Real Estate und Conan Lauterpacht starten Venture-Capital-Firma für PropTech-Investment

22 November 2019

M7 Structura, ein neu gegründetes Risikokapitalunternehmen für Technologie in der europäischen Immobilienbranche, legt seinen ersten Fonds auf. Er wird in operativ tätige PropTech-Unternehmen investieren, die sich in der Phase der Seed-Investition und der Series A Finanzierung befinden. Mehr erfahren

M7 Real Estate vermietet rund 3.800 Quadratmeter Logistikfläche in Aachener Gewerbepark

3 Juli 2019

M7 Real Estate (M7), ein auf europäische Multi-Let-Immobilien spezialisierter Investor und Asset Manager, hat im Auftrag eines großen Fonds rund 3.800 Quadratmeter Logistikflächen in einem Aachener Gewerbepark vermietet. Das Objekt in der Charlottenburger Allee 50 − 60 besteht aus mehreren Gebäudekomplexen und hat 12.150 Quadratmeter vermietbare Fläche. Mehr erfahren

M7 Real Estate vermietet rund 2.300 Quadratmeter Bürofläche in Aachener Gewerbepark

4 Juni 2019

M7 Real Estate (M7), ein auf europäische Multi-Let-Immobilien spezialisierter Investor und Asset Manager, hat im Auftrag eines großen Fonds circa 2.300 Quadratmeter Bürofläche in Aachen vermietet. Damit sind die Büroflächen des insgesamt rund 12.150 Quadratmeter vermietbare Fläche umfassenden und aus mehreren Gebäudekomplexen bestehenden Gewerbeparks in der Charlottenburger Allee 50 − 60 bis auf rund 400 Quadratmeter vollständig vermietet. Mehr erfahren