M7 Real Estate erhöht 2018 AuM in Deutschland auf rund 1,76 Mrd. Euro und steigert Vermietungsleistung um circa 50 Prozent

28 Januar 2019

M7 Real Estate (M7), ein auf europäische Multi-Let-Immobilien spezialisierter Investor und Asset Manager, hat die Assets under Management in Deutschland im Jahr 2018 auf 1,76 Mrd. Euro erhöht. Das entspricht einer Steigerung von circa 30 Prozent.

Insgesamt managt M7 im Auftrag seiner Kunden 240 deutsche Liegenschaften (Ende 2017: 190). Sie umfassen zusammen eine Mietfläche von etwa 2,7 Mio. Quadratmeter (Ende 2017: 2,3 Mio. qm).

Hierfür hat das Unternehmen im vergangenen Jahr 308 Mietverträge über insgesamt rund 466.000 qm Fläche (2017: 311.000 Quadratmeter) neu abgeschlossen (218) beziehungsweise verlängert (90). Das entspricht einer Steigerung von circa 50 Prozent im Vergleich zum Vorjahr.

In Deutschland hat M7 im abgelaufenen Jahr trotz eines wettbewerbsintensiven und von Angebotsknappheit geprägten Marktes zwölf Immobilientransaktionen im Auftrag der vom Unternehmen gemanagten Investmentfonds, Joint Ventures und Einzelmandaten abgeschlossen. Sie hatten ein Gesamtvolumen von rund 330 Mio. Euro. Davon entfielen etwa 248 Mio. auf Zukäufe und 82 Mio. Euro auf Verkäufe.

Alyssa Huse, Geschäftsführerin von M7 Real Estate Germany, kommentiert: „2018 war für uns ein erfolgreiches Jahr, was sich in einer Erhöhung der Asset under Management auf 1,76 Milliarden Euro und einer von 31 auf 35 gewachsenen Mitarbeiterzahl widerspiegelt. Von unseren Büros in Frankfurt, Berlin, Hannover, Düsseldorf und Stuttgart aus werden wir auch in diesem Jahr mit unserem fachlich breit aufgestellten Team Investmentchancen für unsere Kunden identifizieren und umsetzen.“

M7 Real Estate erhöht 2018 AuM in Deutschland auf rund 1,76 Mrd. Euro und steigert Vermietungsleistung um circa 50 Prozent

28 Januar 2019

M7 Real Estate (M7), ein auf europäische Multi-Let-Immobilien spezialisierter Investor und Asset Manager, hat die Assets under Management in Deutschland im Jahr 2018 auf 1,76 Mrd. Euro erhöht. Das entspricht einer Steigerung von circa 30 Prozent. Mehr erfahren

M7 Real Estate vermietet rund 4.450 Quadratmeter Hallen- und Lagerflächen in Neuss

30 November 2018

Frankfurt, 30. November 2018 − M7 Real Estate (M7), ein auf europäische Multi-Let-Immobilien mit Wertsteigerungspotential spezialisierter Investor und Asset Manager, hat das Joint Venture MStar Europe bei der langfristigen Vermietung von rund 4.450 Quadratmetern Hallen- und Lagerflächen in Neuss beraten. Mehr erfahren

M7 Real Estate verkauft Einzelhandelsimmobilie in Kelsterbach

22 Oktober 2018

Frankfurt, 22. Oktober 2018 − M7 Real Estate (M7), ein auf europäische Multi-Let-Immobilien mit Wertsteigerungspotential spezialisierter Investor und Asset Manager, hat im Auftrag des Fonds M7 ISLAY eine Einzelhandelsimmobilie an einen Investor im Bereich Lebensmitteleinzelhandel im hessischen Kelsterbach veräußert. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart. Mehr erfahren